Pflegeleichte Blüten

 Endlich blüht draußen alles wieder -hier in Frankfurt sogar sehr im Gegensatz zu meiner Heimat! Wie schaut es bei euch daheim aus?

Für diese schönen Blümchen braucht Ihr keinen grünen Daumen, sondern nur Krepppapier und Draht!

Der April macht ja bekanntlich was er will, damit die gute-Wetter-Laune aber hält, habe ich mir pflegeleichte Blumen in die Wohnung geholt.

Falls auch Ihr so etwas gebrauchen könntet, dann solltet Ihr zuhause haben:

buntes Krepppapier
(grünen) Draht
eine Schere

Vom Krepppapier einen ca. 7cm breiten Streifen abschneiden. Das Papier zuvor am besten doppelt legen und wenn man die Blume etwas „wilder“ mag, dann den Rand etwas gewellt schneiden.

 Solltet Ihr nun einen Rand haben, der nicht offen ist, nehmt diesen als unten.

Zunächst von einer Seite her beginnen, das Papier eng aufzurollen. Nach ca. 1/3 der Länge stoppen und nun sehr (!) locker weiter wickeln. Das letzte Ende nach unten einschlagen.

 Um das untere Ende etwas Draht wickeln und die „Blätter“ auseinander zupfen.

 Die Blüten kann man jetzt auslegen auf dem Tisch, auf ein Geschenk legen oder wie ich an einem trockenen Ast befestigen! Voila!


Liebe Grüße
die Anna!

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s