Pita mit Birnen und Käse gefüllt

Was gibt es Schöneres, wie mit wenig Aufwand tolle Ergebnisse zu erzielen und ganz nebenbei seinen Kühlschrank aufzuräumen?

Ich versuche, meine Lebensmittel immer alle ordentlich und schnell aufzubrauchen. Wie lange bleiben bei Euch Dinge im Kühlschrank? Verwendet Ihr zum Beispiel auch das Grün von Radieschen oder Fenchel?

Nachdem ich gestern Birnen-Käse-Salat gemacht habe und noch etwas über geblieben ist (ok, habe extra doppelte Portion gemacht.. Gott sei dank, es gab kein Halten mehr für mich), habe ich heute einen To-Go-Snack für die Uni gehabt!

Denn aus dem Birnen-Käse-Salat lässt sich ein super schnelles und mindestens genauso leckeres gefülltes Pita-Brötchen zaubern!

Was Ihr dafür braucht:

Rucola

Birnen-Käse-Salat

Pita-Tasche (oder normales Brötchen)


Einfach die Pita-Tasche oder das Brötchen mit Rucola auslegen, damit es nicht so schnell durchfeuchtet und dann die Birnen und den Käse dazugeben!

 Zum Mitnehmen wickelt man es m besten natürlich im Alufolie. Da ich davon aber kein großer Fan bin, habe ich es in eine Brotdose gestellt und diese aufrecht transportiert!

Klingt umständlich, hat super geklappt und spätestens beim Anblick meiner Pita sind meine Kommilitonen neidisch geworden!

Schönen Abend und liebe Grüße,

Die Anna

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pita mit Birnen und Käse gefüllt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s