Blitz-Erdnusssoße

Hallo Ihr lieben, nachdem ich vor ein paar Tagen auch schon mein Rezept für Sommerrollen vorgestellt habe, möchte ich euch natürlich auch das Blitz-Rezept für leckere Erdnusssoße nicht vorenthalten!


Aber nicht nur zu Sommerrollen schmeckt die Erdnusssoße lecker, auch mit frischem gebratenen Gemüse zu Reis oder asiatischen Nudeln esse ich sie auch super gern! Oder einfach so zu frischem Gemüse!
Nicht zu vergessen, natürlich zu leckeren Saté-Spießen! Nomnom 🙂

Wenn Ihr einen Smoothie-Maker oder einen Stabmixer zur Verfügung habt, geht es ohne viel Kleckerei und super schnell! Aber auch ein normaler Handmixer funktioniert.

Was Ihr braucht:
1 Dose Kokosmilch (ca. 200ml)
1 Dose Erdnüsse (ca.200g)
1 Zitrone mit essbarer Schale
2 Knoblauzehen
3 EL Sojasoße
Salz, Pfeffer, Chili nach Geschmack

Die Zitrone abwaschen und die Schale von einer Hälfte fein abreiben. Geht super mit Sparschäler, falls man keinen Zestenreißer hat. EInzig aufpassen muss man, dass nicht zu viel weiße Schale mit abgehobelt wird. Den Zitronensaft aus der Zitrone auspressen und den Knoblauch schälen. Wenn Ihr einen Smoothie-Maker habt, könnt Ihr jetzt einfach alles zusammen schmeißen und los mixen. Ansonsten alles entsprechend klein schnippseln bzw. den Knoblauch fein pressen und dann mit dem Handmixer pürieren.

 

 

Wer die Erdnusssoße etwas cremiger mag oder ein paar Tage aufbewahren will, sollte sie noch einmal aufkochen lassen, ansonsten war das schon die ganze Hexerei um die Erdnusssoße!

Hier findet ihr das Rezept als Klick PDF.
Lasst es euch gut gehen und macht es euch schick!

 

Liebe Grüße

die Anna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s