Easy Frischkäseschneckchen

Ihr lieben, manchmal macht mich abends kaum was glücklicher als Pasta oder Hefeteig. Weil aber nicht immer nur Pizza und Pasta geht, gab es gestern bei mir mal wieder Hefeschnecken mit Frischkäse zu einem knackigen Salat.
Dann hat man etwas Warmes, was schmeckt und statt macht und was Gesundes, äh was natürlich auch schmeckt 😀

Früher dachte ich ja immer, Hefeteig sei DER Teig, für den man viel Übung braucht – weiß ich gar nicht, wieso ich das immer dachte. Meine Mutter hat ihn nie selbst gemacht, nur die Oma. Von der hab ich jetzt auch das Rezept geklaut!

Mittlerweile bekomme ich den Hefeteig auch in meiner kleinen Studentenküche richtig fein hin!

Was Ihr dafür braucht für eine große Springform (26cm):

500g Mehl
250 ml Wasser (Ein Glas)
5 EL Olivenöl
eine Packung Trockenhefe oder ein halber Würfel frische Hefe
eine Prise Salz, Pfeffer
200g Frischkäse, entweder mit Kräutern schon drin oder Natur mit frischen Kräutern.

Für den Hefeteig Mehl und die Trockenhefe mischen. Solltet ihr frische Hefe verwenden, diese in etwas Zucker oder im lauwarmen Wasser anrühren.
Das (restliche) Wasser und Salz hinzugeben und das ganze vermengen. Anschließend auch mit dem Olivenöl alles kneten.

Den Teig dann abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 30/40 min ruhen lassen und dann nochmal ordentlich durchkneten.

Den Teig dann auswellen. Meine Oma schwört ja auch ziehen statt wellen, ich hab dafür aber meist zu wenig Kraft! 😀

Den Frischkäse mit Salz, Pfeffer und Kräutern verfeinern und dann auf dem Teig verteilen.

Nun den Teig von der Längsseite her aufrollen. Rechts und Links werden nun kleine Ränder abgeschnitten. Die backe ich immer extra als Brötchen, weil dann die Schnecke schöner ausschaut 🙂

Auch die restliche Rolle in ca. 4 cm breite Streifen schneiden.

Die Form gut fetten und die Stücken mit der offenen Seite nach oben bzw unten hineinsetzen. Ich beginne immer in der Mitte und arbeite mich nach außen. Sie müssen dabei nicht zu eng sitzen, da der Hefeteig ja noch aufgeht.
Wer Zeit hat, lässt das ganze jetzt noch einmal 10-20 min ruhen. Den Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.

Das Rezept eignet sich super zum Vorbereiten. Einfach dazu den Hefeteig am Abend vorher zubereiten und den Frischkäse hineinstreichen, alles in die Form packen und ab in den Kühlschrank. Am nächsten Tag dann ca. 30 min vor dem Backen alles aus dem Kühlschrank nehmen und an einem ruhigen Ort gehen lassen.

Die Schneckchen dann ca 20 min backen – Voila!

Lasst es euch schmecken!

Liebe Grüße

Anna

Advertisements

5 Gedanken zu “Easy Frischkäseschneckchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s